Kontaktadresse:

Leisewitzstraße 11
38102 Braunschweig

Tel.: 0531 345437
E-Mail: mail(at)klaus-g-kohn.com

Wissenswertes:

Bildarchiv

Klaus G. Kohn

Sehen lernen    Form und Inhalt konzentrieren

1957 geb. in Rodewald (Kreis Nienburg), aufgewachsen in Abbensen/Wedemark

1973 nach ersten fotografischen Arbeiten Begegnung mit UMBO (Otto Umbehr)

1973–1980 Ausbildung zum Fernmelde-Elektroniker, Fachabitur und Zivildienst

1981 Assistenz bei Heinrich Heidersberger

1980–1988 Studium der Sozialarbeit, Arbeit mit wohnungslosen Menschen

1989 Beginn der freiberuflichen, künstlerischen Arbeit

seit 1994 Mitglied im BBK Braunschweig, Engagement in unterschiedlichen Gremien (u.a. Bezirks-und Landesvorstand)

1998–1999 2. Vorsitzender ’Museum für Photographie’, Braunschweig

1999–2007 1. Vorsitzender ‘Museum für Photographie’, Braunschweig

 

Auszeichnungen u.a.:

2004 Deutscher Fotobuchpreis: Nominierung

2016 Athen Photo Festival: Shortlist-Nominierung

2019 ND Award: Honorable Mention in Nature Seascapes

2021 3Shots-Festival: Shortlist-Nominierung

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019 Shabat Omanim, Kiryat Tivon / Israel

2018 Volksbank Braunschweig
Kreuzgang Brüdernkirche, Braunschweig

2015 Kunsthaus BBK, Braunschweig

2010 St. Joseph, Hannover

2004 Hans-Ralfs-Haus, Neustadt i.H.

2002 ‘Reithalle’, München-Schwabing

2001 Galeria Sztuki, Konin / Polen

2000 Christus-Pavillon / Expo Hannover

1997 Magdeburger Dom

1991 Dom St. Blasii, Braunschweig

1981 Galerie KK, Braunschweig



Gruppenausstellungen (Auswahl)

2021 Landeskunstausstellung d’plaziert, Stade

2019 Kunstquartier Bethanien, Berlin
NordArt, Rendsburg / Büdelsdorf

2018 Documentahalle Kassel

2016 Stadthaus Ulm

2012 MARTa Herford

2010 Kunst Quartier, Osnabrück

2008 Goethe-Institut, Dresden

2006 NordArt, Rendsburg / Büdelsdorf

2003 Kunsthaus Kannen, Münster

1999 Willy-Brandt-Haus, Berlin
Kunstverein Leverkusen

1997 Historisches Museum, Frankfurt

1995 Landesmuseum Oldenburg

1984 Museum für Photographie, Braunschweig

Auswahl

„Mittdendrin“ (nominiert zum Dt. Fotobuchpreis 2004), Appelhans-Verlag

„Die Mühle / The Mill“, Luftschiffverlag

„PASSAGE“, Ausstellungskatalog

„CREDO“, Ausstellungskatalog

ESC
Linking between the search fields: