Hans Wesker

Seine Klang-Arbeiten haben keinen eindeutigen Anfang und Ende, wie auch seine Malerei ohne gedachten Rahmen entsteht und ist. 

„Er schafft Räume, die so zeitlos sind, wie in einer Zeit, die noch keinen festen Raum kannte” – wie es K. Petrick formuliert. 

„Terra ist der Maßstab, die Erde, und zwar nicht nur als farbiges Spektrum, sondern als die große Umwandlerin, die Prozesse ermöglicht, die unsichtbar bleiben. Die Kunst Hans Weskers scheint es zu sein, diese Inwendigkeit aufzuschließen, Spuren von Langzeitprozessen auszufalten, ihr Exterieur zu zeigen, somit Bilder des Unsichtbaren zu liefern. Wie alle derartigen Geburtsvorgänge braucht es dazu eine ganz eigene, nicht vom Künstler ermessbare Zeit. Das Temporäre wird damit zum wesentlichen Bestandteil der Arbeit. Vielleicht ist sie nichts anderes als ein Ausdruck der Dauer, als ein Diagramm der Zeit.”  

Jan Christ

1950 geboren in Vreden/Westfalen 

1970-194 Studium Visuelle Kommunikation und Grafik Design, FH Bielefeld 

1974-1978 Studium Kunstpädagogik und Malerei bei Roland Dörfler, HBK Braunschweig 

1991-92 Stipendium der Kunst- u. Kulturstiftung, Arbeitsaufenthalt im Künstlerdorf Schöppingen 

1994-97 regelmäßige Studienaufenthalte in Marrakesch (Marokko), mit Unterstützung des W. Baumeister Archivs, Stuttgart 

1996 Realisierungspreis im Wettbewerb Kunst u. Bau, für eine Wand- u. Klanginstallation in der Telekomzentrale Frankfurt/Oder 

1999 Mitbegründer des Kunstvereins Allgemeiner Konsumverein Braunschweig e.V. 

Seit 2005 künstlerische Beratung und freie Mitarbeit im Outsider-Projekt Geyso20 - atelier-galerie-sammlung, Braunschweig 

2002 Förderung durch den Kunst-Dienst Erfurt e.V., Realisierung des Klangprojektes „Rand-Klänge” 

2007 Realisierungspreis im Wettbewerb der Landesgartenschau Sachsen Anhalt, Realisierung des dauerhaften Klangobjekts im Bürgerpark Wernigerode, Harz 

2008/2009 Mitinitiator und Kurator der ersten KLANGSTAETTEN-STADTKLAENGE, Braunschweig 

2010 Arbeitsaufenthalt in Kamerun, Entwicklung der Klanginstallation „Klang der Fremde” 

2014 Arbeitsaufenthalt in Mumbai, Entwicklung der Klanginstallation MUMBAI ... only sounds? 

2016 Initiator und Kurator des Projekts KLANG DER STÄDTE im Allgemeinen Konsumverein, Braunschweig 

Seit 2011 Mitglied im Deutschen Künstlerbund (DKB)

Ausstellungen 


2018
Resonanzen – Klang und Bilder, Europäisches Künstlerhaus, Freising (mit G. Küttinger) 

2017 Elementar – Malerei und Klangräume, im Kunstverein Viernheim 

2015 Klang der Städte, im Allgemeinen Konsumverein, Braunschweig, mit M. Behrens, C.v.Reusner, J.s.Sistermanns, tamtam (Auinger/Srobl) 

2014 Wasser-Klang-Bild-Objekt, Stadtgalerie Westerland, Sylt 

2013 Interferenzen, Kunstverein Neukölln, Kunstraum T27, Berlin (mit J. Ebner und B. Vogel) 

2013 Kunst...hier und jetzt, Braunschweiger Künstlerhaus 

2012 Im Klang der Stille, Städtische Galerie Eichenmüllerhaus, Lemgo 

Klang der Fremde, Künstlerhaus Lichtenberghaus Göttingen, Weißer Saal 

2011 Himmelsstürmer, Die Künstler, Torhausgalerie Braunschweig 

2009 3 x Kubus im Kubus, Städtische Galerie Kubus, Hannover (mit M. Bothe und M. Falke) 

hortus conclusus, Klanginstalltion im Allgemeiner Konsumverein Braunschweig 

2004 Glasklänge, Galerie der Niedersächsischen Lottostiftung, Hannover (mit Marion Gülzow) 

2003 Zeitklänge, Klanginstallation, Kreuzgang St. Ulrici Brüdernkirche, Braunschweig 

2001 Zeitränder, Klanginstallation im Allgemeinen Konsumverein Braunschweig 

Mauerklänge, Klanginstallation an der St. Martin Kirche Nienburg, im Rahmen der IV. Niedersächsischen Medientage 

Randklänge II, Klanginstallation in der Kaufmannskirche Erfurt, Kunstdienst Erfurt 

2000 Bild-Objekt-Raum, Ausstellung im Berkelkraftwerk, Kunstkreis Vreden 

Randklänge, Klanginstallation in der Krypta der Stiftskirche Vreden 

1999 Brötzinger art e.V., Pforzheim 

1998 ARTMAX, Braunschweig 

1997 Galerie APEX, Göttingen (mit R. Sellesnik) 

Schnittflächen, Kunstverein Rinteln 

1996 Lippische Gesellschaft für Kunst, Detmold 

1995 Bild-Objekt-Raum, Galerie im Kunsthof Vogtei, Halberstadt 

1994 Kunstverein Schloss Röderhof, Halberstadt (mit Denis Stuart Rose) 

Kleine Briefe, Galerie Patio, Frankfurt/Neu-Isenburg 

Galerie KK, Braunschweig 

1993 Galerie Smeets, Weil a. Rhein 

Galerie 68elf, Köln 

1992 Stipendiaten, Künstlerdorf Schöppingen 

Galerie Jesse, Bielefeld 

Galerie APEX, Göttingen (mit Denis Stuart Rose) 

1991 Städtische Galerie Kunstpavillon, Soest 

Galerie Süd, Magdeburg 

Städtische Galerie Paderborn, Schloss Neuhaus 

1990 Galerie Smeets, Weil a. Rhein (mit Sven Brandes u. Denis Stuart Rose) 

KK-Galerie, Braunschweig 

1988 Brötzinger art e.V., Pforzheim (mit F.T. Franke) 

Galerie Het Mondriaanhuis, Winterswijk (NL) 

Kunstverein, Helmstedt 

 

Ausstellungsbeteiligungen 


2015
Brennende Gaben, ein Projekt der Weissenhofer zu s.coop - Stuttgarter Kunst Cooperativen 

2013 aus ernst wird spaß ...das ironische in der kunst, Ausstellung des Deutschen Künstlerbundes, Projektraum Berlin 

2012 GEYSO 20 - Künstler im Dialog, Städtische Kunstsammlungen Salzgitter, Schloss Salder 

Blätterwald, Buchausstellung im Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin 

2011 Himmelsstürmer - Die Künstler, Ausstellung in der Torhaus-Galerie, Braunschweig 

2010 Himmelsstürmer, Entwürfe in der Städtischen Bibliothek, Braunschweig 

2006 KUNST heute, La Chantrerie, Cahors (F) Salle Balène, Figeac (F) 

2004 Wexford Artists' Book Exhibition (Wexford / Dublin) Ireland 

2001 Ein Stück vom Himmel, Wanderausstellung des Künstlerdorf Schöppingen 

2000 Hörgänge 2000, Kunstverein Hermannshof e.V., Springe 

1999 Bilder-Briefe-Noten, Autorengalerie I, München 

1998 Interakt-ARGUS, Atrium Gebouw, Amsterdam (NL) 

1997 Menschenwürde, Galerie Brötzinger art e.V., Pforzheim 

Inter Akt, Kunsthaus Århus (Dänemark) 

1996 Galerie im Kunsthof Vogtei, Halberstadt 

1995 Organisch-Fremd-Abstrakt, Torhausgalerie Braunschweig 

Kunstverein Schloss Röderhof 

1994 Sechs Braunschweiger, Städtisches Museum Magdeburg 

Accrochage, Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen 

1993 Schonzeit, Stipendiaten im Künstlerdorf Schöppingen 

Kunstverein Wolfsburg 

Rauminstallationen, Torhausgalerie Braunschweig 

1992 Kunstforum Nord, Kunsthaus Hamburg 

1991 Große Kunstausstellung NRW, Düsseldorf 

Jahresgaben, Kunstverein Braunschweig 

1990 Galerie Moderne, Bad Zwischenahn 

1989 Landesausstellung, Orangerie Hannover 

1988 Westfälische Künstler, Dortmund 

1987 Kunstpreis '87, Hameln 

1986 Landesausstellung, Orangerie Hannover 

Hommage à K. Schwitters, Kubus Hannover 

1982 Wir, Dominikanerkirche, Osnabrück 

1975 Biennale der Ostseestaaten, Rostock 

1974 Landesausstellung, Kunsthalle Bielefeld

 

Arbeiten in Sammlungen 


Land Niedersachsen (Bezirksregierung BS)

Land Hameln-Pyrmont

Niedersächsische Sparkassenstiftung 

Artothek Paderborn

Willi Baumeister Archiv (Sammlung)

Telekom, Frankfurt/Oder

B.I.B., Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe, Paderborn

Volksbank Vreden

ESC
Linking between the search fields: