Emil Cimiotti
Foto: Archiv Cimiotti, 1996

Kontaktadresse:

Emil Cimiotti
Emil Cimiotti, geb. am 19. August 1927 in Göttingen, gilt als Doyen der deutschen Plastik und prägt seit Jahrzehnten mit immer neuen und überraschenden Plastiken sowie seit 2014 bis heute mit seinen Papierreliefs die Kunstszene.

Er nahm u.a. 1959 und 1964 jeweils an der documenta teil sowie an der 30. Biennale in Venedig.

Er war 1963 Gründungsmitglied der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und lehrte dort bis zu seiner Pensionierung als Professor für Bildhauerei. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Emil Cimiotti wurde mit Retrospektiven in 2017 anlässlich seines 90. Geburtstages in mehreren Museen gezeigt.

Die händlerische Betreuung des Werkes liegt bei der Galerie Michael Haas, Niebuhrstr. 5, 10629 Berlin.
1927 geboren in Göttingen

1946 - 1949 Lehre als Steinmetz

Zeichenunterricht bei Hans Pistorius

1949 - 1951 Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei Otto Baum und Karl Hils

1951 Studium an der Hochschule der Künste Berlin, bei Karl Hartung

Studium in Paris bei Ossip Zadkine

Besuch von Constantin Brâncusi, Le Corbusier sowie Fernand Léger

1952 Rückkehr an die Kunstakademie Stuttgart

1954 Beendigung des Akademiestudiums

1957 Kunstpreis „junger westen 57“ für Bildhauerei in der Sparte Bronze

1959 Kunstpreis „junger westen 59“ für Handzeichnung

Stipendium der Villa Massimo, Rom

1963 Gründungsmitglied der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

1984 Preis für Kultur des Landes Niedersachsen

1992 Niedersächsischer Verdienstorden 1. Klasse

1994 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin, Sektion Bildende Kunst

Preisträger des Kunstpreises der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

2006 Ernst-Rietschel-Kunstpreis

2018 Wahl zum Ehrenmitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München

Auswahl

1957 Galerie Inge Ahlers, “Cimiotti - Trökes”, Mannheim

1958 Galerie van de Loo, “Cimiotti - Hoehme”, München

Galerie Gunar, “Plastiken und Zeichnungen”, Düsseldorf

1960 Kölnischer Kunstverein, 14 Bronzen, Köln

XXX. Biennale Internazionale d'Arte, Deutscher Pavillon, Venezia/Venedig

1961 Galerie van de Loo, Plastiken und Zeichnungen, München

Galerie Brusberg, plastik und grafik, Hannover

1962 Kunstverein Braunschweig

Galerie Brockstedt, Hamburg

Ulmer Museum, Cimiotti - Dahmen - Wagemaker, Ulm

1963 Galerie Gunar, Skulpturen und Zeichnungen, Düsseldorf

Galerie Lutz u. Meyer, Stuttgart

1964 Staatliche Hochschule für Bildende Künste, Cimiotti-Geyger-v. Pilgrim-Sartorius, Braunschweig

documenta III, Meisterwerke des 20. Jahrhunderts, Kassel

1965 Galerie S, Berlin

Galerie Gunar, Neue Skulpturen und Zeichnungen, Düsseldorf

Galerie Tris, Kiel

Kunstverein Oldenburg

1966 Städt. Museum am Ritterplan, Göttingen

1967 Galerie Schmücking, Neue Arbeiten 1966-1967, Braunschweig

Kölnischer Kunstverein, Emil Cimiotti - Brigitte Meier-Denninghoff, Skulpturen, Köln

1969 Deutsche Akademie Villa Massimo, Rom

1972 Galerie Walther, Düsseldorf

Galerie Frenzel, Bonn

Galerie von Kolczynski, Stuttgart

Kunstkreis Hameln

1975 Galerie Brusberg, Bronzen und Zeichnungen, Hannover

1976 Galerie van de Loo, Bronzen und Zeichnungen, München

1977 Kunsthalle Mannheim, Plastik und Zeichnungen 1957-1977

1980 Galerie Brusberg, Zeichnungen aus der Toskana, Rignana-Folge und neue Skulpturen, Hannover

1981 Museum am Dom und Domhof, Plastik und Zeichnung 1957-1980, Lübeck 

1983 Galerie Brusberg, Berlin (auch 1984, 1987, 1988, 1990, 1997)

1987 Kunstverein Braunschweig, Skulpturen und Zeichnungen

Galerie Mathea, Wolfenbüttel

1988 Galerie Fischinger, Stuttgart, mit Hans Brög

1990 Dominikanerkloster St. Albertus Magnus, Braunschweig

1991 Galerie Timm Gierig, Leinwandhaus, Frankfurt/M (auch 1992, 1994, 1998)

1992 Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück

Kunsthalle Recklinghausen, Plastiken und Zeichnungen 1957-1991

Galerie Marghescu, Skulpturen, Gouachen, Werkskizzen, Hannover

Galerie Ohse, Plastiken und Zeichnungen, Bremen

Galerie Große-Gildewart, Osnabrück

Galerie Dorn, Stuttgart

1993 Kunstverein Krefeld, Neue Arbeiten 1988-1992

Villa Wessel, Plastiken und Zeichnungen, Iserlohn (auch 2000, 2005, 2013)

Skulpturengarten am Kloster-See, Bobek-Cimiotti-Stötzer, Lehnin/Brandenburg

Altes Rathaus Göttingen, Eine Werksübersicht 1956 bis 1993, Göttingen

Bischöfl. Generalvikariat, Dom Hildesheim

1994 Galerie Schlichtenmaier, Schloss Dätzingen / Grafenau (auch 1997, 2002, 2003, 2007)

Ev.-luth. Kirchengemeinde Die Brücke, Braunschweig

1996 Herzog-August-Bibliothek im Kornspeicher und Zeughaus, Plastiken und Zeichnungen, Wolfenbüttel

Galerie der Stadt Kornwestheim, Plastiken und Zeichnungen

1999 Galerie Artforum, Bronzen aus den Jahren 1960 bis heute, Hannover

2000 Dom Hildesheim, Aschermittwoch der Künste

2001 Richard Haizmann Museum, Plastik und Zeichnung, Niebüll

2002 Bischöfliches Generalvikariat und Dom Hildesheim

Galerie Schmücking, Braunschweig

2003 Dasa-Galerie, Struktur-Natur, Dortmund

Galerie Schmücking, Braunschweig

2004 Galerie Rothe, Frankfurt/M

Marktkirche Georgii et Jacobi, Strukturen, Hannover

2005 Skulpturenmuseum Glaskasten Marl, Emil Cimiotti - Retrospektive 1957-2004

Städtische Galerie Wolfsburg, Struktur und Raum

2006 Galerie Brusberg, Cimiotti - Tápies: Der Berg und seine Wolken – ein Dialog. Bronzen, Bilder und Blätter, Berlin

Galerie im Geburtshaus Ernst Rietschel, Ernst-Rietschel-Kunstpreis 2006

Kunstverein Heidelberg, Studio

Museum Kloster Unser Lieben Frauen, Retrospektive, Magdeburg

Südwestgalerie Niederalfingen (auch 2011, 2015)

2007 Kunstverein Wolfenbüttel, Plastiken - Werkskizzen, Wolfenbüttel

Sprengel Museum, Ein Leben für die Plastik / Emil Cimiotti zum 80. Geburtstag, Hannover

2008 Galerie Hachmeister, Zum 80. Geburtstag, Münster

Kunstkabinett im Turm, Bronzen und Werkskizzen, Grünstadt/Sausenheim

2009 Elseyer Kirche, Bronze-Skulpturen, Hagen-Elsey

Galerie am Klostersee, Lehnin

2010 Kunstsammlungen Gera in der Orangerie, Plastiken und Zeichnungen

2011 VGH Galerie, Plastiken, Hannover

2012 Museum Lothar Fischer, Emil Cimiotti: Den Raum ganz anders besetzen, Neumarkt i.d. OPf

Galerie Maulberger und Becker, K.O. Goetz - Emil Cimiotti, Düsseldorf

Galerie Ohse, Emil Cimiotti: Wege zur Vollendung, Bremen

Gerhard-Marcks-Haus, Emil Cimiotti: Den Raum ganz anders besetzen, Bremen

2013 Galerie Maulberger und Becker, Dahmen - Cimiotti, Düsseldorf

Städt. Museum Braunschweig, Emil Cimiotti: 5 Jahrzehnte

Kunstkabinett im Turm, Emil Cimiotti, Innenwelten - Aussenwelten, Grünstadt/Sausenheim

Galerie Maulberger, Cimiotti und Zeitgenossen, München

2014 Galerie Cyprian Brenner, Emil Cimiotti - Isa Dahl, Schwäbisch Hall

2015 Kunstraum Bernusstraße, Skulpturen und Papierreliefs, Frankfurt am Main

2016 Galerie 20/21, Bronze und Papier, München

Galerie am Klostersee, Papierreliefs und Bronzen, Lehnin

2017 Galerie Ohse, Zum 90. Geburtstag – Bronzen und Papierreliefs, Bremen

Kunstverein / Künstlerhaus Göttingen, Skulpturen und Papierreliefs

Sprengel Museum Hannover, Emil Cimiotti – Zum 90. Geburtstag

GKM Georg Kolbe Museum, Retrospektive zum 90. Geburtstag, Berlin

Hachmeister Galerie, Emil Cimiotti – Zum 90. Geburtstag, Münster

Galerie Michael Haas, Berlin

2018 Edwin Scharff Museum, Retrospektive zum 90. Geburtstag, Neu-Ulm

Stiftung Schloss Neuhardenberg

Galerie 20/21 Modern & Contemporary Art, Werke aus 5 Jahrzehnten, München

ESC
Verknüpfung der Suchfelder: